Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24806, Hohn, Navigieren

Am Hohner See lässt sich eine vielfältige Natur entdecken.

Das Naturschutzgebiet „Hohner See“ wurde 1995 mit einer Fläche von insgesamt 364 Hektar ausgewiesen. Der Hohner See selbst ist ca. 70 Hektar groß und hat eine Tiefe von 1,00 bis 1,50 Metern. Er ist der letzte erhaltene Flachsee am Rande der ehemals ausgedehnten Überschwemmungsgebiete der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge. Mit den angrenzenden Hochmooren „Königsmoor“ und „Hartshoper Moor“ vermittelt das Gebiet noch heute eine Vorstellung der einst endlosen Moor- und Sumpflandschaft.

© Böhrnsen

Impressionen

Sie möchten beraten werden?

Gefördert durch