Details | Grünes Binnenland Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24963 Tarp, Hermann-Löns-Straße 71

Treffen Sie im Findlingsgarten auf ein Naturerlebnis mit eiszeitlicher Geschichte!

Der Findlingsgarten umfasst ca. 70 Findlinge, die alle mit einem Schild versehen sind, auf dem das jeweilige Gestein angegeben ist. Darüber hinaus gibt es mehrere Informationstafeln, die über Findlinge, ihren Ursprung und wie sie in unsere Region gelangt sind, informieren. Der größte Findling des Gartens ist mit 23 t ein granathaltiger Metamorphit aus Oeversee. Der Findlingsgarten Tarp wurde im Jahr 2005 eröffnet und bietet einen informativen Einblick über die Findlinge, welche durch die Eismassen in der Eiszeit weite Strecken aus dem Norden bis nach Tarp hinter sich gebracht haben. 

Findlingsgarten Tarp

Kontakt: Gebietsgemeinschaft Grünes Binnenland e. V.
Telefon: 04638 - 898404
Fax: 04638 - 898405
E-Mail: info[at]gruenes-binnenland.de
Webseite: https://www.gruenes-binnenland.de

Impressionen

Sie möchten beraten werden?

Gefördert durch