Details | Grünes Binnenland Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Lunden - Bergewöhrden - Delve - Hollingstedt - Hennstedt - Kleve - Rehm-Flehde-Bargen - Krempel - Lunden (ca. 45 km)

Der Start dieser Radtour könnte in Lunden sein. Hier können Sie sich auch noch einmal stärken, bevor es auf die Reise geht. Querfeldein am Lundener Moor entlang erreichen Sie die Eider an der Schleuse Nordfeld. Die Schleuse Nordfeld mit Wehranlage wurde 1934 bis 1936 erbaut. Sie verbindet die Landkreise Dithmarschen und Nordfriesland und kann von Fußgängern sowie Fahrradfahrern überquert werden. Weiter geht es entlang des längsten Fluss Schleswig-Holsteins. Immer dem Flusslauf folgend erreichen Sie die Kanueinsatzstelle Horst, die zu einer Rast einlädt. Über Bergewöhrden fahren Sie in den Ort Delve mit seinen vielen Reetdachhäusern. Über Schwienhusen und Hollingstedt radeln Sie nach Hennstedt, wo Sie eine kleine Pause einlegen und sich stärken können. Von hier aus ist es nicht mehr weit bis zu Ihrem Ausgangspunkt. Durch das Hennstedter Moor und Kleve gelangen Sie an die Lundener Niederung. Ein kleiner Abhang in Kleve markiert den Übergang von der Geest in die Marsch. Rehm-Flehde-Bargen und Krempel hinter sich lassend, erreichen Sie Lunden.
 

Auf einen Blick:

  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Länge: 46,3 Km
  • Dauer: 2 Stunden 55 Minuten
  • Höhenmeter: 18
  • Höchster Punkt: 16 m

Merkmale:

  • Fahrradtauglich
  • Naturhighlight
  • Unterkunftsmöglichkeit
  • Rundweg
  • Beschilderung

Die Route ist durch das nebenstehende Schild vor Ort gekennzeichnet.

Weitere Infos finden Sie auf den Seiten von Dithmarschen Tourismus oder Komoot.

Eider-Erlebnis-Route

Kontakt: Flusslandschaft Eider im Nordseeland Dithmarschen
Telefon: 04836 - 9963166
E-Mail: info[at]echt-eider.de
Webseite: http://www.echt-eider.de

Impressionen

Sie möchten beraten werden?

Gefördert durch